Keramikwerkstatt                  Mechthild Mathes
"Ton in Ton"
medimathes@aol.com

 

 

 

                                       Ganz Mensch in seiner Vielfalt

 

 

 

 

                                                               Manchmal wird es bunt nach dem brennen

 

 

 

Tonnenbrand

Nicht nur im Papierofen oder im Rakuofen kann man Objekte brennen. Diese Objekte sind in einer einfachen Stahltonne mit Sägemehl, Tannenzapfen, Baumrinden und vieles mehr gebrannt.

Die Musterungen und Spuren entstehen hauptsächlich durch den Rauch des Feuers und durch Zugabe von Eisenchlorid, Stroh, Algen und einem Netz aus  Kupferdraht.

  

 

 Von Angesicht zu Angesicht

                      

   

 

 

 

             

Wenn ich beim Arbeiten in mein eigenes Angesicht schaue, entdecke ich mich selbst wie in einem Spiegel. Sichtbar für mich werden Bilder meines Lebens, die an mir vorrüberziehen und dann in der Gestaltung mit Ton so ihren Ausdruck finden

 

 

 

 

 

   

In deiner Nähe

 

Ich will dich trösten

Feuerspuren des Lebens an den Kleidern

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken